Moderne Orthesen
Auf die richtige Lage kommt es an!

Der Begriff Orthese kommt aus dem Altgriechischen. “Orthos” bedeutet “richtig” oder “aufgerichtet”, “thesis” kann mit “Stellung” oder “Lage” übersetzt werden. Eine Orthese ist eine Korrekturhilfe in Form eines äußeren Stützapparates. Es gibt nahezu für jeden Bereich des Körpers solche Hilfsmittel. Das größte Problem unserer Orthetiker ist nicht die Produktfrage, sondern die Kosten, die immer wieder zu Kompromissen in der Versorgung mit Orthesen führen.

Orthesen dürfen nicht mit Prothesen verwechselt werden: Prothesen sind Körperersatzteile. Orthesen sind Funktionshilfen im Sinne eines korrigierenden Einsatzes, die den vorhandenen Körperteil in Form und Funktion ergänzen. Orthesen erfüllen im Vergleich zu den Bandagen weiter gehende Aufgaben. Eine Orthese hat die Aufgabe, Gelenke oder Körperteile wieder in die “richtige Lage” zu bringen oder falsche und schmerzhafte Bewegungen zu vermeiden. Im Gegensatz zur Bandage, deren Material elastisch und flexibel ist, muss eine Orthese stabil sein.

Die Mitarbeiter von maierhofer bringen Sie mit Handarbeit wieder in die richtige Lage.