Kompressionsstrümpfe

Die Ursachen für Venenerkrankungen sind vielfältig. Das Spektrum reicht von vererbter oder altersbedingter Bindegewebsschwäche über Veränderungen im Hormonhaushalt und Übergewicht bis hin zu beengender Kleidung, Alkohol, Rauchen, Bewegungsmangel oder intensiver Sonnenbestrahlung.

Erkrankungen sind Besenreiser, Krampfadern, Thrombosen oder ein offenes Bein. Wenn Sie vermuten oder feststellen, dass mit Ihren Venen etwas nicht in Ordnung ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Heutzutage sind Venenleiden auf vielfältige Weise behandelbar.

Ihr Arzt legt bei der Verordnung je nach Indikation die Kompressionsklasse sowie die Ausführung fest. Das Spektrum reicht von Kniestrümpfen über Schenkelstrümpfe bis hin zu Strumpfhosen oder Sondermodellen für Schwangere und Männer.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Lavanttaler Venenratgeber