Sport-Rollstühle
Wenn Aktivität zu Hochleistungssport wird!

Dieser Bereich liegt uns ganz besonders am Herzen! Wir unterstützen mit Begeisterung Menschen, welche trotz körperlicher Beeinträchtigung mit unglaublicher Willenskraft nicht nur ein hohes Maß an Aktivität zurückgewinnen, sondern auch sportliche Herausforderungen suchen und sich dabei selbst zu Höchstleistungen treiben.

Bei einer Schädigung des Rückenmarks kommt es je nach Ausmaß und Lokalisation der Läsion zu einer vollständigen Parese (Lähmung), die sich in motorischen, sensiblen und vegetativen Ausfällen manifestiert. Bereits in Rehabilitationseinrichtungen ist neben den medizinischen, therapeutischen und sozialen Maßnahmen auch die Sporttherapie ein wichtiger Bereich. Und bereits hier begleiten Sie unsere Spezialisten gemeinsam mit den Therapeuten bei der Umsetzung.

Sport-Rollstühle für jede Sportart

Sport-Rollstühle sind von der Bauform und den Adaptionsmöglichkeiten ganz spezifisch an die jeweilige Sportart angepasst. Tennis, Basketball, Rugby, Leichtathletik (Kurzstrecken, Marathon), Schilauf (alpin und Langlauf), und Wassersport (spezielle Wasserski-Boards) – für all diese Bereiche konstruieren und fertigen wir in unserer Rehab-Werkstätte auf Basis der jeweiligen Grundmodelle Ihr individuelles Sportgerät.

Einen ganz speziellen Bereich stellen high-end Rennrollstühle dar, die ausschließlich für hohe Geschwindigkeiten konzipiert sind. Die Optimierung von Kraftübertragung und Minimierung des Rollwiderstandes sind ebenso technische Herausforderungen wie das Erzielen bester Aerodynamik bei ergonomisch perfekter Sitzhaltung.

Sport-Rollstühle im Spitzensport

Viele der Sportler mit denen wir zusammen arbeiten sind absolute Spitzensportler in ihrer Disziplin – und wie jeder Spitzensportler haben sie selbst genaueste Vorstellungen, wie ihr Sportgerät angepasst und letztendlich einfach funktionieren muss. Dies zu gewährleisten bedarf sehr hoher Fachkenntnis, die sich unsere Spezialisten in mehr als 15 Jahren erworben haben. Eine Reihe von österreichischen Spitzensportlern vertraut auf die technischen Fähigkeiten unseres Hauses.

Mit ausdrücklicher Erlaubnis und als Anschauungsbeispiel, was durch eisernen Willen und technischer Kunst möglich ist, dürfen wir an dieser Stelle Alexander Rak vorstellen. Nach einem Motorradunfall im Jahr 1998 hat sich seine Lebenssituation durch den Bruch des. 6. und 7. Brustwirbels komplett verändert. Er hat sich in beeindruckender Weise dieser Herausforderung gestellt und kann heute auf viele sportliche Erfolge in den unterschiedlichsten Disziplinen verweisen. Wir durften ihn – wie viele andere auch – auf diesem Weg begleiten.

Einen Gesamtüberblick finden Sie hier:

Sport-Rollstühle Invacare
Sport-Rollstühle Otto Bock