Pflegehilfsmittel für Badezimmer und Toilette
Sicherheit und Unterstützung bei der täglichen Hygiene

Das Badezimmer zählt zu den gefährlichsten Bereichen in unserem Wohnraum. Zumeist ist es ein kleinerer Raum und die durch Nässe hervorgerufenen, oft rutschigen Flächen sowie die oft auf engstem Raum befindlichen Gegenstände bilden eine gefährliche Kombination. So ist es nicht verwunderlich, dass gerade im Badezimmer die meisten häuslichen Unfälle passieren, wobei ältere, gebrechliche Personen am gefährdetsten sind.

Die tägliche Hygiene ist eines unserer grundlegendsten Bedürfnisse und wir möchten Ihnen Hilfsmittel vorstellen, die diese Situation entschärfen können und darüber hinaus die tägliche Körperpflege und Hygiene erleichtern.

Badewannenlifter ermöglichen dem Benutzer das selbständige Be- und Entsteigen der Badewanne in dem sie eingeschränkte Mobilität ausgleichen. Der Einsatzbereich zielt vor allem auf gebrechliche Personen ab, die zumeist alleine leben und mehr Sicherheit beim Baden bedürfen. Auch das Wiedererlangen der Intimsphäre im eigenen Badezimmer ist eine nicht unwesentliche Begleiterscheinung beim Einsatz dieses Hilfsmittels Der Badewannenlifter unterstützt jedoch auch pflegende Angehörige oder Pflegepersonal bei der Pflege zu Hause.

Hocker und Rollstühle für die Dusche

Einfache Hilfsmittel wie Duschhocker, oder Duschstühle sind höhenverstellbar, Gummifüße geben einen sicheren Stand. Duschstühle können auch als Toilettenstühle eingesetzt werden, ein Hygieneausschnitt sorgt weiters für eine wesentliche Erleichterung in der Intimpflege.

Dusch- und Toilettenrollstühle aus stabilem und rostfreiem Edelstahl kommen zum Einsatz, wenn die Mobilität schon wesentlich eingeschränkt ist und erleichtern dem Angehörigen die Körperpflege oder erlauben es dem Patienten diese wieder ganz eigenständig vorzunehmen.

Bei engen Platzverhältnissen können fest montierte, platzsparende Duschklappsitze eingesetzt werden und in Ergänzung mit fix montierten Haltegriffen oder Saughaltegriffen, sowohl im Eingangsbereich des Badezimmers, im Bereich der Badewanne, der Toilette und Dusche geben sicheren Halt, erleichtern das Setzen und Aufstehen und können letztendlich von allen Familienmitgliedern gleichermaßen genutzt werden.

Auch Setzen bzw. Aufstehen auf genormten Toiletten ist oft ohne fremde Hilfe nicht mehr möglich. Toilettensitzerhöhungen in verschiedensten Höhen und Varianten sind hier eine optimale Lösung und können sehr variabel eingesetzt werden, abnehmbar oder fix montiert.

Einen Gesamtüberblick finden Sie hier:

Badezimmer und Toilette